Feuerwehr Bad Staffelstein

Rauchentwicklung aus Kaminofen am 05.06.2010

Starke Rauchentwicklung aus Kaminofen am 05.06.2010




Am Samstag, den 05.06.10 wurde die Bad Staffelsteiner Feuerwehr gegen 20.05 Uhr mit der Alarmstufe 1 nach Weißbrem alarmiert.
Gemeldet wurde den Floriansjüngern eine starke Rauchentwicklung nachdem der Besitzer des Anwesens seinen Kaminofen entzündet hatte. Die mitalarmierten Kollegen aus Ützing und Weißbrem hatte bei eintreffen des HLF 20/20 der Bad Staffelsteiner Wehr die Lage bereits unter Kontrolle. Lediglich der Lüfter des HLF's wurde benötigt um das Gebäude "rauchfrei" zu bekommen. Es wurde kein Feuer festgestellt und die Einsatzstelle an den zuständigen Kaminkehrermeister übergeben. Der Einsatz war gegen 21:00 Uhr beendet.






 Die Bad Staffelsteiner Feuerwehr war mit 17 Einsatzkräften und folgenden Fahrzeug(en) im Einsatz:
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
HLF 20/20
Löschgruppenfahrzeug
LF 16/12
 Tanklöschfahrzeug 
TLF 16/25
 Mehrzweckfahrzeug 
MZF
 
----- -----
 Alarmzeit:  20:05 Uhr
 Alarmstufe: 1 - Brand - klein
Einsatzbeschreibung: Starke Rauchentwicklung
Mitalarmierte Kräfte: FF Weißbrem, FF Ützing, KBR, KBI, KBM
Einsatzende:  21:00 Uhr
Folgende Behörden oder Organisationen waren mit vor Ort:
 Polizei Rettungsdienst